Düsy-Hund für Zuhause

(ana) Ob als Motiv auf Plakaten oder Programmen, er ist zum Wahrzeichen der Düsseldorfer Symphoniker geworden: der Düsy-Hund im roten Strickpullover. Selbst als drei Meter hohe Statue begleitet er das Orchester bei seinen musikalischen Außeneinsätzen. Seit gestern gibt es das Tier auch für Zuhause. Als 30 Zentimeter hohe Statuette. Bildhauerin Doris George sorgte für den „Nachwuchs“ des Düsy-Hundes. Zurzeit gibt es davon nur eine limitierte Auflage – 20 an der Zahl. Zu haben sind die kleinen Düsy-Hunde bei Konzerten in der Tonhalle. Sie kosten je 75 Euro.

Foto
Noch gibt’s von den Düsy-Hunden im roten Strickpullover nur 20 Stück. Die Bildhauerin Doris George hat die Statuetten entworfen.

Zu den Figuren.

Scroll Up